Aktuelles • Blog

27.02.2018, 09:46 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Beratung beim Arbeitnehmerschutz sollte im Vordergrund stehen

Die angekündigte Kursänderung beim Arbeitsinspektorat und damit Umsetzung des Regierungsprogramms zur Deregulierung sowie Beratung statt Strafen in den Vordergrund zu stellen, begrüßt die Industriellenvereinigung als Maßnahme für Schaffung von Arbeitsplätzen im derzeitigen Aufschwung.

Weiterlesen …

13.02.2018, 10:19 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Wirtschaft in Österreich soll 2018 stärker wachsen

Die EU-Kommission hat die Prognose des BIP-Anstieges in Österreich für 2018 von 2,4 Prozent auf 2,9 Prozent nach oben korrigiert. Damit liegt Österreich deutlich über der Prognose von 2,1 Prozent für die gesamte Eurozone.

Weiterlesen …

06.02.2018, 09:59 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Steigerung der Energieeffizienz in der EU überambitioniert

Für die Industriellenvereinigung (IV) stellt die Steigerung der Energieeffizienz in der EU mit einer Einsparung von 35 Prozent bis 2030 zwar einen Schritt in die richtige Richtung dar, ist aber überambitioniert. Technisch und wirtschaftlich besser zu realisieren wäre ein Energieeffizienz-Ziel von 30 Prozent.

Weiterlesen …

29.01.2018, 13:01 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Altersspalte bei der Digitalisierung in Österreich beginnt sich zu verringern

Die Nutzung von digitalen Diensten und Möglichkeiten wird in Österreich von Personen im Alter von 55 bis 74 Jahren immer besser angenommen, hat aber noch Potential nach oben. Laut einer OECD Studie sind es 62,8 Prozent in dieser Altergruppe in Österreich und das entspricht genau dem OECD Schnitt. In der Altersgruppe von 16 bis 24 sind es fast 100 Prozent und liegt etwas über dem OECD Schnitt mit 96,5 Prozent. Die Größte Akzeptanz findet sich in Island mit 100 Prozent bei den Jugendlichen und etwa 94 Prozent bei den Senioren.

Weiterlesen …

17.01.2018, 10:28 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Österreich liegt mit extrem langen Arbeitszeiten unter dem OECD-Schnitt

Von den Arbeitnehmern arbeiten 4,9 Prozent 60 Stunden in der Woche oder mehr. Damit liegt Österreich leicht unter dem OECD-Schnitt von 5,6 Prozent. Die meisten Überstunden fallen mit 23,3 Prozent in der Türkei an und die wenigstens mit 0,4 Prozent in Litauen.

Weiterlesen …

11.01.2018, 09:34 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Industrie aktuell 3/2017

In der aktuellen Ausgabe von „industrie aktuell“ (2/2017) sind diesmal Beiträge von Mag. Sigi Menz zum Thema „Nun ist der ideale Zeitpunkt für mutige Reformen“ sowie der Kommentar zur internationalen Konjunktuentwicklung von IWI Geschäftsführer DDr. Herwig Schneider und der Konjunkturübersicht der einzelnen Branchen zu finden.

Weiterlesen …

09.01.2018, 11:49 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Industrie begrüßt die Stärkung des Standortes Österreich

Als erfreulich sieht die Industriellenvereinigung das Vorhaben der neuen Bundesregierung eine Deregulierungsoffensive zu starten sowie die Energie- und Klimastrategie. Beides stärke die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich.

Weiterlesen …

01.01.2018, 10:01 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Prosit Neujahr

Das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) wünscht allen seinen Kooperationspartnern, Auftraggebern, Freunden und Förderern ein Prosit Neujahr sowie einen erfolgreichen Start ins Jahr 2018!

Weiterlesen …

22.12.2017, 09:00 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Frohe Weihnachten

Das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) dankt allen seinen Kooperationspartnern, Auftraggebern, Freunden und Förderern für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit im Jahr 2017 und wünscht ein gesegnetes Weihnachtsfest mit erholsamen Feiertagen.

Weiterlesen …

18.12.2017, 10:47 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Österreich in der Beschäftigung älterer Menschen weit hinten

Mit einer Beschäftigungsrate von unter zehn Prozent bei den 65 bis 69 jährigen (AG2)und  etwa 28 Prozent bei den 60 bis 64 jährigen (AG1) befindet sich Österreich laut einer OECD Studie unter den Schlusslichtern in der Beschäftigung von über 60 jährigen. An erster Stelle steht Island, wo über 80 Prozent der AG1 und sogar noch über 55 Prozent der AG2 erwerbstätig sind.

Weiterlesen …