Aktuelles • Blog

25.08.2015, 12:11 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

IWI Studie "Standortfaktor Logistik: Innovative Lösungen bringen Wettbewerbsfähigkeit"

Aus der vom Industriewissenschaftliche Institut (IWI) durchgefürten Studie "Standortfaktor Logistik: Innovative Lösungen bringen Wettbewerbsfähigkeit" geht für DDr. Herwig Schneider, Studienautor und Geschäftsführer des IWI hervor, dass jeder Euro Wertschöpfung in der Logistikbranche 4,11 Euro Wertschöpfung in der Gesamtwirtschaft und jeder Euro Umsatz 3,88 Euro sowie jeder Arbeitsplatz dreieinhalb Arbeitsplätze sichert. 

Weiterlesen …

19.08.2015, 09:03 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Pressekonferenz zum Thema "Standortfaktor Logistik"

Bei einer Perssekonferenz am 20. August um 10:30 im OÖ Presseclub in Linz referiert IWI-Geschäftsführer DDr. Herwig Schneider zum Thema "Standortfaktor Logistik: Innovative Lösungen bringen Wettbewerbsfähigkeit".

Weiterlesen …

16.07.2015, 08:33 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

IWI Studien weisen die Elektro- und Elektronikindustrie als die forschungsintensivste aus

Studien des Industriewissenschaftlichen Institut (IWI) belegen, dass die heimische Elektro- und Elektronikindustrie mit F&E Ausgaben von 20.800 Euro pro Beschäftigten die forschungsintensivste in ganz Österreich ist.

Weiterlesen …

08.06.2015, 15:59 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

IWI Studie "Logistik als volkswirtschaftlicher Multiplikator für den Wirtschaftsstandort Österreich"

Aus der vom Industriewissenschaftliches Institut (IWI) durchgeführten Studie zur Bedeutung der Logistik für die gesamte Volkswirtschaft geht für DDr. Herwig W. Schneider, Studienautor und Geschäftsführer des IWI, hervor, dass Beschäftigung in der Logistikwirtschaft eine Vielzahl an Arbeitsplätzen absichere. Jeder investierte Euro kommt als Wertschöpfung mehrfach zurück und habe damit das Potential nachhaltig den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken.

Weiterlesen …

04.06.2015, 10:57 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Pressekonferenz zur Studie "Logistik als volkswirtschaftlicher Multiplikator für den Wirtschaftsstandort Österreich"

Die neueste Studie "Logistik als volkswirtschaftlicher Multiplikator für den Wirtschaftsstandort Österreich " stellt DDr. Herwig Schneider, Geschäftsführer des IWI, am 8.6.2015 um 10:00 im Rahmen einer Pressekonferenz des Zentralverband Spedition und Logistik im Cafe Landtmann vor.

Weiterlesen …

01.06.2015, 11:06 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

IWI-Studie zeigt überdruchschnittliche volkswirtschaftliche Bedeutung von Henkel Wien

Eine Studie des Industriewissenschaftlichen Instituts (IWI) hat nun unter anderem aufgezeigt, dass jeder Euro, den Henkel Central Eastern Europe (CEE) mit Sitz in Wien Landtraße hier investiert, den doppelten Produktionswert in Österreich auslöst. 

Weiterlesen …

20.05.2015, 11:59 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Generelle 30 Stundenwoche schädigt den Wirtschaftsstandort

Die Forderung nach einer generellen 30-Stundenwoche sieht der IWI-Geschäftsführer DDr. Herwig Schneider als Schädigung des heimischen Wirtschaftsstandortes an.

Weiterlesen …

19.05.2015, 15:04 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Kunst am IWI - Markus Wagenhofer

Im Rahmen der Ausstellungsreihe "Kunst am IWI" präsentiert der Künstler Markus Wagenhoferseine Werke am Industriewissenschaftlichem Institut.

Weiterlesen …

19.05.2015, 14:46 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Industrie aktuell 01/15

Die aktuelle Ausgabe von "industrie aktuell" (01/15) ist erschienen.

Diesmal mit Beiträgen von Sigi Menz "Reformmaßnahmen gegen die Stagnation?" sowieden Leistungsbericht der Bundessparte Industrie und Industriekonjunktur aktuell "Im Überblick und nach Branchen"

Weiterlesen …

06.05.2015, 11:28 von Michaela Haag (Kommentare: 0)

Aktuelle Luftfahrtstudie 2015

Im Auftrag des Luftfahrtverbandes hat das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) über die Bedeutung der Luftverkehrswirtschaft für die Volkswirtschaft Österreichs  eine Studie erstellt.Dabei zeigte sich, dass mit jedem Beschäftigten der Österreichischen Luftverkehrswirtschaft mehr als zwei weitere Arbeitsplätze geschaffen werden.

Weiterlesen …