Aktuelles • Blog

20.02.2014, 14:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Sonstiges

Nominierung von DDr. Herwig W. Schneider zu Ars Doecendi 2014

2014 wird der Staatspreis für exzellente Lehre "Ars docendi" erstmals auch für Fachhochschulen verliehen. DDr. Herwig W. Schneider ist als Vortragender des Studienganges Media- und Kommunikationsberatung an der FH St. Pölten (FHSTP) für sein innovatives volkswirtschaftliches Lehrkonzept (u.a. Organisation eines alljährlichen VWL-Wissensbazars) nominiert. Die Bekanntgabe der Gewinner sowie die Preisverleihung des "Ars docendi" erfolgen voraussichtlich Ende Mai 2014.

Weiterlesen …

20.01.2014, 09:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

IWI-Studie

Börsenotierte Unternehmen

Die börsenotierten Unternehmen Österreichs sind ein wichtiger Bestandteil der heimischen Volkswirtschaft, ob als Beschäftigungsgarant, Initiator von Innovationen oder Nachfrager nach Vorleistungsprodukten. Sie bewirken durch ihre Zusammenarbeit mit ihren Partnern auf der Zulieferebene Multiplikatoreffekte weit über die eigenen Unternehmensgrenzen hinweg. Ihre Leistungskraft manifestiert sich nicht nur in den einzelnen Unternehmen(-sgruppen) selbst, sondern durch die Vernetzung mit Lieferanten und Kunden ebenso in den verbundenen Unternehmen. Durch die Vernetzungen werden Produktion, Wertschöpfung und Beschäftigung am Wirtschaftsstandort Österreich geschaffen. Im Rahmen der vorliegenden Studie werden diese und andere Effekte u.a. anhand von Input-Output-Analysen quantifiziert. Die aktuelle IWI-Studie 185, "Die volkswirtschaftliche Bedeutung der 99 börsenotierten heimischen Unternehmen" ist ab sofort verfügbar.

Weiterlesen …

13.01.2014, 19:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

IWI-Studie

Industrieforum des Industriewissenschaftlichen Instituts - Gesammelte Beiträge 2012 bis 2013

In zweijährigen Abständen veröffentlicht das Industriewissenschaftliche Institut (IWI), in Studienbänden gesammelt, sämtliche Industrieforum-Beiträge der Quartalszeitschrift "industrie aktuell". Der aktuell vorliegende Band umfasst Gastartikel prominenter Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft aus den Jahren 2012 und 2013. Das Werk kann online über die Website www.iwi.ac.at bestellt werden (s. "Publikationen" - IWI-Studie 184).

Weiterlesen …

02.01.2014, 17:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Publikation

Prognose makroökonomischer Zeitreihen: Ein Vergleich linearer Modelle mit neuronalen Netzen

Der langjährige IWI-Mitarbeiter, Dr. Wolfgang Koller, entwickelt in seinem neuen Fachbuch „Prognose makroökoökonomischerZeitreihen: Ein Vergleich linearerModelle mit neuronalen NetzenModelle,Methoden und Algorithmen zur verbessertenPrognose von makroökonomischen Zeitreihenmit neuronalen Netzen. Mit den monatlichen Zeitreihen der österreichischen Arbeitslosenrate und des österreichischen Industrieproduktionsindex als Anwendungsgebiet wird eine Evaluationsstudie zum Vergleich der Güte von Mehr-Schritt-Prognosen durchgeführt. Das im Peter Lang Verlag (Frankfurt am Main) erschienene Werk ist aus einer Dissertation an der Wirtschaftsuniversität Wien entstanden (ISBN: 978-3-631-64336-5).

Weiterlesen …

24.12.2013, 08:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Sonstiges

Weihnachten 2013

Das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) dankt seinen Kooperationspartnern, Auftraggebern, Freunden und Förderern für das erfolgreich zu Ende gehende Jahr 2012 und wünscht ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Weiterlesen …

13.12.2013, 18:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Pressekonferenz

Österreichische Leitbetriebe als Marktführer auf globalen Märkten

Leitbetriebe sind die Kernsubstanz der österreichischen Volkswirtschaft und wichtige Knotenpunkte der Innovations- und Wirtschaftsdynamik. Insbesondere Klein- und Mittelbetriebe profitieren von indirekten Effekten, die von den Leitbetrieben ausgehen. Die neue Studie „Österreichische Leitbetriebe als Marktführer auf globalen Märkten“ des Industriewissenschaftlichen Instituts (IWI) im Auftrag der Industriellenvereinigung (IV) analysiert die Herausforderungen, denen Leitbetrieben durch zunehmende Internationalisierung heute gegenüberstehen.

Weiterlesen …

12.12.2013, 09:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Pressekonferenz

ARGE Automotive Zulieferindustrie: Industriestandort verliert an Boden

Utl: Branche fordert wachstumsorientierte Technologiepolitik zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit

Weiterlesen …

10.12.2013, 12:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Industrie aktuell

Industrie aktuell 03-04/13

Der Industriestandort Österreich ist in den letzten Jahren im internationalen Vergleich zurück gefallen. Schlechte Ergebnisse bei internationalen Bildungstests und eine stagnierende Forschungsquote weisen zudem darauf hin, dass Österreich gerade bei entscheidenden Zukunftsthemen Verbesserungsbedarf hat. Hinsichtlich der Energiekosten und der Versorgungssicherheit ist Österreich mitgefangen in einer generell schlechten Position Europas im globalen Wettbewerb. Klar hausgemacht ist die Verschlechterung der Arbeitskostenposition in den letzten Jahren sowie die überbordende Last an Lohnnebenkosten – und das Dauerthema der wenig flexiblen Arbeitszeitregelungen. Das „Industrieforum“ der neuen Ausgabe von „industrie aktuell“ greift einige jener Themen heraus, bei denen großer und dringender Reformbedarf besteht. Nachdem in der letzten Ausgabe von „industrie aktuell“ Fachleute die Leitlinien künftiger Reformen dargelegt haben, steht diesmal die konkrete Umsetzung im Mittelpunkt. Im Bereich der Bildungspolitik wird ein Schulprojekt vorgestellt, das von Unternehmen initiiert wurde, die nicht mehr auf die Schritte der öffentlichen Hand warten wollten; im Bereich „Arbeit“ werden ganz konkrete Maßnahmen zu einer sofortigen Senkung der Lohnnebenkosten und einer Umsetzung der lang überfälligen Arbeitszeitflexibilisierung vorgestellt; zum Energiebereich werden wichtige Parameter für eine planbare Politik in diesem Bereich sowie Maßnahmen zur Versorgungssicherheit bei Strom genannt.

Weiterlesen …

03.12.2013, 15:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Sonstiges

IWI-Generalversammlung 2013

Die diesjährige ordentliche Generalversammlung des Industriewissenschaftlichen Instituts (IWI) findet am 3. Dezember 2013, um 17:00 Uhr, in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskamme Österreich, 1045 Wien Wiedner Hauptstraße 63, statt.

Weiterlesen …

27.11.2013, 17:00 von Alexander Willim (Kommentare: 0)

Pressekonferenz

Medizinprodukte-Branche: Zunehmend heiß umkämpfter Wachstumsmarkt

Die AUSTROMED, Interessensvertretung der österreichischen Medizinprodukte-Unternehmen, präsentierte heute zusammen mit Dr. René Siegl (ABA), DDr. Herwig W. Schneider (IWI) und Dr. Martin Gleitsmann (WKO) die Ergebnisse ihrer neuen Studie zur wirtschaftlichen Bedeutung der Medizinprodukte-Unternehmen in Österreich. Diese belegt die Relevanz der Branche als Standort- und Arbeitsmarktfaktor und zeigt die zukünftigen Herausforderungen und Trends durch die dynamischen Veränderungen des Marktes – auch im Vergleich zur Erhebung 2007 – auf. Gleichzeitig wurde im Zuge der Studie erstmals eine Datenbank erstellt, um die gesamte österreichische Medizinprodukte-Branche abzubilden.

Weiterlesen …