Industrie begrüßt die Stärkung des Standortes Österreich

09.01.2018, 11:49 von Michaela Haag

Als erfreulich sieht die Industriellenvereinigung das Vorhaben der neuen Bundesregierung eine Deregulierungsoffensive zu starten sowie die Energie- und Klimastrategie. Beides stärke die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich.

Wichtig für den Industriestandort Österreich ist eine Schaffung einer Planungsperspektive bis 2030 bezüglich der Energie- und Klimastrategie. Die Industriellenvereinigung ist sich dabei bewusst, dass es hier auch um eine Balance von ökologischer Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit sowie Wettbewerbsfähigkeit gehe.

Zurück

Einen Kommentar schreiben