Österreicher an dritter Stelle in der EU beim Bargeld

05.12.2017, 16:08 von Michaela Haag

Laut einer jüngsten Studie der EZB liegt Österreich an dritter Stelle beim mitgeführten Bargeld pro Person. Durchschnittlich 89 Euro hat jedePerson im Portemonnaie. Spitzenreiter sind jedoch die Deutschen mit 103 Euro und Schlusslicht die Portugiesen mit 29 Euro.

Wenig Bargeld stecken sich auch die Franzosen mit 32 Euro ein. Mehr haben da schon die Luxemburger mit 102 Euro und damit knapp hinter Deutschland bei sich. Durchschnittlich sind es 63,5 Euro, die an Bargeld mitgenommen werden

Zurück

Einen Kommentar schreiben