Aktuelles

BIP weiterhin schwankend

Laut Eurostat stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 2024 in der EU und im Euroraum um plus 0,3 Prozent, wenn man mit dem Vorquartal, also dem vierten Quartal 2023 vergleicht. In Österreich beträgt dieser Wert plus 0,2 Prozent. Vergleicht man das erste Quartal 2024 mit dem ersten Quartal 2023, dann kam es in der EU zu einem Plus von 0,5 Prozent und im Euroraum von 0,4 Prozent. Für Österreich weist die Statistik ein Minus von 1,3 Prozent auf.

(mehr …)

Michaela Haag

Produktion im Baugewerbe weiterhin volatil

Laut Eurostat kam es in der Produktion im Baugewerbe im Februar 2024, wenn man mit Jänner 2024 vergleicht, in der EU und im Euroraum zu einem Plus von 1,8 Prozent. In Österreich kam es zu einem Plus von 9,3 Prozent. Beim Jahresvergleich Februar 2024 mit Februar 2023 hingegen gab es in der EU ein Minus von 0,6 Prozent und im Euroraum ein Minus von 0,4 Prozent. Der Wert für Österreich beträgt minus 5,9 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Industrieproduktion weiterhin volatil

Laut Eurostat kam es beim Monatsvergleich, also Februar 2024 zu Jänner 2024, bei der Industrieproduktion in der EU zu einem leichten Plus von 0,7 Prozent und im Euroraum ebenfalls zu einem leichten Plus von 0,8 Prozent. Der Wert für Österreich beträgt plus 0,5 Prozent. Im Jahresvergleich, also Februar 2023 zu Februar 2024, hingegen kam es zu einem Minus in der EU 5,4 Prozent und im Euroraum zu einem Minus 6,4 Prozent. In Österreich kam es in diesem Zeitraum zu einem Rückgang von minus 5,2 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Absatzvolumen im Einzelhandel gesunken

Laut Eurostat ist das Absatzvolumen im Einzelhandel bei der Betrachtung Februar 2024 zu Jänner 2024 in der EU um minus 0,4 Prozent und im Euroraum um minus 0,5 Prozent gesunken. In Österreich zeigte sich keine Veränderung. Beim Vergleich Februar 2023 zu Februar 2024 kam es zu einem Rückgang in der EU von minus 0,2 Prozent und im Euroraum von minus 0,7 Prozent. Der Rückgang in Österreich betrug minus 1,7 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Produktion im Baugewerbe volatil

Laut Eurostat kam es in der Produktion im Baugewerbe im Jänner 2024, wenn man mit Dezember 2023 vergleicht, in der EU zu einem Minus von einem Prozent und im Euroraum zu einem Plus von 0,5 Prozent. In Österreich kam es zu einem Rückgang minus 3,1 Prozent. Beim Jahresvergleich Jänner 2024 mit Jänner 2023 gab es in der EU ein Plus von 0,1 Prozent und im Euroraum ein Plus von 0,8 Prozent. Der Wert für Österreich beträgt minus 6,4 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Industrieproduktion gesunken

Laut Eurostat kam es beim Monatsvergleich, also Jänner 2024 zu Dezember 2023, bei der Industrieproduktion in der EU zu einem Minus von 2,1 Prozent und im Euroraum zu einem Minus von 3,2 Prozent. Der Wert für Österreich beträgt minus 0,8 Prozent. Im Jahresvergleich, also Jänner 2023 zu Jänner 2024, war das Minus in der EU 5,7 Prozent und im Euroraum minus 6,7 Prozent. In Österreich kam es in diesem Zeitraum zu einem Rückgang von minus 2,6 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Absatzvolumen im Einzelhandel volatil

Laut Eurostat ist das Absatzvolumen im Einzelhandel bei der Betrachtung Jänner 2024 zu Dezember 2023 in der EU um plus 0,3 Prozent und im Euroraum um plus 1,1 Prozent gestiegen. In Österreich betrug der Anstieg plus 0,7 Prozent. Beim Vergleich Jänner 2023 zu Jänner 2024 kam es zu einem Rückgang in der EU von minus 0,6 Prozent und im Euroraum von minus ein Prozent. Der Rückgang in Österreich betrug minus 2,5 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Erzeugerpreise in der Industrie weiter sinkend

Laut Eurostat sanken beim Vergleich der Erzeugerpreise in der Industrie Jänner 2024 zu Dezember 2023 diese in der EU und im Euroraum um minus 0,9 Prozent. In Österreich kam es zu einem Rückgang von minus 2,2 Prozent. Vergleicht man hingegen Jänner 2024 mit Jänner 2023, dann gab es einen Rückgang in der EU um minus 8,4 Prozent und im Euroraum um minus 8,6 Prozent. Der österreichische Wert beträgt minus 11,7 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Produktion im Baugewerbe schwankend

Laut Eurostat kam es in der Produktion im Baugewerbe im Dezember 2023, wenn man mit November 2023 vergleicht, in der EU zu einem Plus von 1,3 Prozent und im Euroraum zu einem Plus von 0,8 Prozent. In Österreich kam es zu einem Rückgang minus 1,9 Prozent. Beim Jahresvergleich Dezember 2023 mit Dezember 2022 gab es in der EU ein Plus von 2,4 Prozent und im Euroraum ein Plus von 1,9 Prozent. Der Wert für Österreich beträgt minus 8,7 Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag

Industrieproduktion je Betrachtungszeitraum unterschiedlich

Laut Eurostat kam es beim Monatsvergleich, also Dezember 2023 zu November 2023, bei der Industrieproduktion in der EU sowie im Euroraum zu einem Plus von 2,6 Prozent. Der Wert für Österreich beträgt plus 2,1 Prozent. Im Jahresvergleich, also Dezember 2022 zu Dezember 2023, kam es in der EU sowie im Euroraum zu einem leichten Plus von 1,2 Prozent. In Österreich kam es in diesem Zeitraum zu einem Rückgang von minus vier Prozent.

(mehr …)

Michaela Haag